nach WBO Alt und Neu mit 24 Monaten Weiterbildungsgenehmigung

geht nicht gibt`s nicht

- denn alles ist gut was man selber tut!

...in diesem Sinne verstehen wir uns als vollversorgende Hausarztpraxis von der U3 (ausgen. Hüftsonographie) bis zur präfinalen Palliativmedizinisch spezialisierten Betreuung unserer Patienten liegen neben den üblichen fachärztlich allgemeinmedizinischen Qualifikationen akademischer Art (vgl.  Studenten / PJ/ ...--> Allgemeine Infos) und Ermächtigungen u.A. die unten folgenden Zusatzqualifkationen vor:


Als Mentor für Weiterbildung der DEGAM und M3 Staatsexamensprüfer Allgemeinmedizin der Unversität Erlangen hat Dr. Simon Sitter u.a. auch die Train-the-Trainer Seminare des Kompetenzzentrum Weiterbildung Allgemeinmedizin Bayern (KWAB) besucht und richtet seine Weiterbildung an Erkenntnissen aus allen Bereichen aus.

 

Ultraschall/Sonographie:

Carotis PW,CW, Sono Gelenke, Extrakranielle Gefäße/ tiefes Venensystem, ambulant/ mobiler Ultraschall, Dr. Kelm (nicht EBM erstattungsfähig) zusätzlich Herz -Echos

 

Schlafapnoe- / Polysomnographie- Screening

 

24h EKG- und Blutdruck

incl. Auswertung

 

point of care- Labordiagnostik

 

freie Weiterbildungsstellen (2 Vollzeitstellen genehmigungsfähig):

- Leben ist Bewegung, Bewegung ist Leben - einfach mal durchklingeln -wir können sicher was bzgl. Weiterbildung drehen und kennen auch die eine oder andere Praxis/ Gemeinde die Nachfolger sucht!

 

derzeit: Fr. Miriam Sitter Weiterbildung zum FA Allgemeinmedizin, Weiterbildung zur Palliativmedizinerin fast abgeschlossen

 

ab 10/2021:

Fr. Sonja Richter

 

Die Ärzte Dres. Simon Sitter /Wolfgang Kelm bekennen sich im Rahmen der

 "Initiative HANS“ (HAusärztliche NachwuchsSicherung) zum

 

Kodex für die freiwillige Selbstverpflichtung zur Einhaltung von Qualitätsstandards für weiterbildende Praxen im ambulanten hausärztlichen Bereich (QahB).

 

Die Praxis Dres. Sitter/ Kelm ist bestens vernetzt mit den Weiterbildungsverbünden:

ANregiomed (Krankenhäuser Ansbach, Dinkelsbühl und Rothenburg),

sowie  dem

Verbund Altmühlfranken (Gunzenhausen, Weißenburg), hier auch inder BELA (BEsten LAndpartie) aktiv.

 

 

 

Pharmako- Therapie- Qualitäts- Zirkel (PTQZ) "Kompetenzkreis Ambulanter Versorger"

unter der Leitung Dr. Simon Sitter - IhF Zertifiziert

Der  "Kompetenzkreis Ambulanter Versorger" wurde als Pharma - & Industrie unabhängiger Qualitätzirkel 10/2019 - dank Unterstützung der Stadt Feuchtwangen mit speziellem Hygiene- Konzept der SARS-CoV-2 Pandemie zum Trotz unter der Leitung von Dr. Simon Sitter neu gegründet.

Die registrierten Mitglieder (derzeit ca. 19 Ärzte`innen) sind überwiegend Fachärzte für Allgemeinmedizin aus den Regionen Feuchtwangen und Dinkelsbühl, es nehmen an dem interdisziplinärem QZ aber auch Fachärzte aus den Bereichen Urologie, Pädiatrie, Orthopädie, Chirurgie, Gynäkologie sowie ein Arzt und Apotheker teil. So hoffen wir, stets über unseren Tellerrand zu schauen und durch den Austausch zu profitieren.

Die Fortbildungen sind Seitens des IHF (Institut für Hausärztliche Fortbildung) geprüft, der QZ als Pharmakotherapie Qualitätszirkel anerkannt und für den Fortbildungsnachweis zur Teilnahme an den Desease Management Programmen anerkannt /zertifizert. In der Regel werden vorab seitens der Bayerischen Landesärzte Kammer (BLAEK) 3 Fortbildungspunkte der Kategorie C beantragt und genehmigt.

Der QZ, welcher derzeit digital stattfindet, trifft sich i.d.R. jeden 2. Mittwoch des 2. Monats einen neuen Quartals, mindestes 4x im Jahr.

 

Der Lerninhalt ist ggf. vorab zum Selbststudium als e-paper abrufbar unter:

  www. hausarzt. link /qz- kompakt QZ ...   

 

Beispiele der Themen der letzten Sitzungen:

2021: 

  
 Nationale Versorgungsleitlinie (NVL) Diabetes Mellitus Typ II- Was ist neu?
12.05.2021Rationaler Einsatz von Antibiotika, Case Report Palliativ-/Notfallmedizin
10.02.2021Schutz vor Fehlversorgung Teil 1 & 2

2020:

18.11.2020

Pharmako- QZ Thema: Schutz vor Fehlversorgung Teil 1

 (Überversorgung, Akute Bronchitis, Erkältungsinfekte, Pneumonie, Demenz, Müdigkeit, Depression und Angstzustände)

KICK OFF VERANSTALTUNG ZU NEUGRÜNDUNG EINES QZ IM BEDARFSFALL

 

M-3 Staatsexamensprüfer im Fach Allgemeinmedizin für angehende Kolleg`innen

...Seite in Bearbeitung!

aber kleiner Tipp vorweg. Als Prüfer hört Dr. Simon Sitter gerne neben Leitlinienwissen der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin) Begriffe und Erläuterungen zu den Themen:

"hermeneutisches Fallverständnis"

"abwartendes Offenhalten"

"gefährlich abwendbarer Verlauf"

"Niedrig- Prävalenz- Sektor"

"Primär- bis Quartärprävention"

seine Lieblingsleitlinien: DEGAM Brustschmerz Nr (?)  und  "Schutz vor Überversorgung" (?)  Nr. 21